Neue gesetzliche Bestimmungen MDR oder MePV

Gespeichert von intertrading am Do., 21.04.2022 - 16:20

MDR steht für Medical Device Regulation. Diese Gesetzgebung ist in der EU in Kraft getreten. Sie hat zum Ziel die Sicherheit von Medizinischen Produkten zu erhöhen. In der Schweiz ist fast gleichzeitig das MePV (Medizinische Produkte Verordnung) eingeführt worden. Beide Gesetze haben das gleiche Ziel, sind identisch aufgebaut und in der Umsetzung sehr ähnlich. Für weitere Details empfehlen wir www.swissmedic.ch oder die Sammlung vom Bund mit allen Gesetzen und Verordnungen.

Für die Intertrading Dental AG hat dies bedeutet vor allem sicher zu stellen, dass all unsere Lieferanten im In- und Ausland MePV konform arbeiten und uns mit MePV konformen Produkten beliefern. Die meisten unserer Hauptlieferanten sind nach wie vor verfügbar. 

Unsere Hauptlieferanten sind: 

  • Abrasive Technology
  • Bego
  • Coltene
  • Dentaurum
  • Dürr
  • DVA (Dental Venture America)
  • Edenta
  • Erkodent
  • EVE
  • GC
  • Jota
  • Motyl
  • Myerson
  • Polirapid
  • Renfert
  • Rodent
  • Scheu
  • Schütz Dental
  • Vannini

Auch können wir Produkte von

  • Ivoclar
  • Kulzer
  • Shera

liefern. Weitere Hersteller müssen wir fallweise klären ob das Produkt unter MePV fällt und wenn ja ob es allen Anforderungen genügt. Leider hat Vertex keine Zulassung für den Schweizer Markt. Einerseits dürfen wir bestehende Lagerbestände noch abverkaufen, andererseits können wir Alternativen bieten:

Alternativen für Vertex Produkte
  Casta Press    FuturaGen von Schütz Dental
  Thermosens     Duraflex von Myerson
  Orthoplast   Steady Resin von Scheu Dental  

Die Alternativprodukte führen wir mehrheitlich an Lager oder können sie innerhalb von 1-3 Wochen beschaffen.

Auch Pressing Dental kann zur Zeit nicht MePV konform Produkte anbieten. Daher können wir zur Zeit keine Kunststoffe mehr importieren. Material für die Bearbeitung (z.B. Isolierungen, Ersatzmaterial für das Pressgerät, Gips Marble Stone...) dürfen wir auch weiterhin anbieten. Auch für Pressing Produkte können wir nur noch bestehende Lagerbestände abverkaufen. Alternativen könnten Produkte von Myerson oder von Schütz Dental sein.

Alles in allem kann Intertrading Dental zufrieden sein. Die meisten unseres Stammsortimentes können wir nach wie vor liefern. Spezialitäten die wir "rasch" bei Hersteller im Ausland oder bei befreundeten Depots im In- und Ausland beschafft haben sind wir - aber auch alle anderen Anbieter - nicht mehr so flexibel. Wir engagieren uns nach wie vor Ihre Wünsche zu erfüllen.